The Future of Digital Banking

The Future of Digital Banking

Wer von uns verwendet regelmäßig eine Bankapp?

Mit dieser scheinbar simplen Frage beginnt Kristine Braden (City Country Officer and Corporate & Investment Banking Head Switzerland, Monaco and Liechtenstein) ihren Vortrag über die Zukunft der Bankenwelt.

Durch ihre Einstiegsfrage wird schnell klar, dass das Bankwesen sich fundamental verändern muss, um in unserer Welt seine Stellung zu behalten. Alles wird digitaler, globaler und schnelllebiger. Daraus erwachsen neue Chancen, allerdings auch große Herausforderungen. Banken müssen in Zukunft international arbeiten, um ihre Kunden dauerhaft zu halten und sich ohne die Unterstützung nationaler Parlamente gegen Tech-Giganten wie Google, Facebook, Amazon & Co. behaupten. Auch die zunehmende Cyberkriminalität, die sich nur schwer zurückverfolgen lässt, wird Banken in Zukunft vor immer größere Herausforderungen stellen.

Ohne Veränderungen lassen sich diese Hürden kaum nehmen: Die alten, hierarchischen Strukturen und Denkweisen werden die großen Banken weltweit in den nächsten Jahren ablegen müssen, um Aufgabenstellungen flexibel zu bewältigen.

Mit ihren Insider-Einblicken in die Finanzwelt hat uns Kristine Braden einen Ausblick in die Zukunft des „Digital Banking“ ermöglicht, die damit verbundenen Probleme aufgezeigt und uns nachdenklich gemacht. Wir danken ihr daher für ihre Zeit und ihr Engagement und wünschen Ihr für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s