Bücher bewegen die Welt….

Bücher bewegen die Welt….

…. umso bedeutender sind daher diejenigen, die hinter ihrem Entstehungsprozess stecken und die Entscheidungen darüber treffen, welche Manuskripte es schlussendlich in die Regale der Buchhandlungen schaffen. Die Berufsbezeichnung hierfür: Verleger.

In unserer Welt, die immer gewinnorientierter, digitalisierter und globaler wird, sehen sich Autoren und Verleger gleichermaßen mit neuen Chancen, aber auch Herausforderungen konfrontiert. Wir hatten deshalb in Sonnegg am 11. Oktober Estelle Gitta vom Eclectica-Verlag zu Besuch. Als Verlegerin beschäftigt sie sich intensiv mit den Entwicklungen des Buchmarktes.

Der Eclectica-Verlag ist klein: gerade einmal sechs bis acht Bücher pro Jahr kann Estelle Gitta herausbringen. Mehr Manuskripte erhält sie allein innerhalb von einer Woche. Die Entscheidung, die richtigen Bücher auszuwählen, fällt ihr vermutlich auch deshalb nicht leicht. Dennoch hat sie ein klares Konzept für den Eclectica-Verlag und möchte vor allem besonders individuelle Werke, die bei großen Verlagen keine Chance hätten, fördern. Die wenigen Manuskripte, die von Estelle Gitta auserwählt werden, fördert sie dann auch mit vollem Herzblut bis zu ihrer Veröffentlichung.

Wir danken Frau Gitta für den Einblick, den sie uns in den spannenden Beruf der Verlegerin ermöglicht hat. Ein wenig hat ihr Vortrag uns auch wachgerüttelt und bewusst gemacht, dass es sich lohnt, neben den großen,  publikumsorientierten Verlagen auch einmal die kleineren Akteure auf dem Buchmarkt wahr zu nehmen, denn auch sie leisten Großes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s